Schönbacher FV e.V. 2008-2011, 2013-2016, seit 2017: FVO-Kreisliga (Männer) / 2016: Aufsteiger zur FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2016-2017: FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2017: E-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2014 und 2017: F-Jugend-Hallenkreismeister / 2017: A-Jugend FVO-Kreispokalfinalist / 2016: A-Jugend FVO-Kreispokalsieger / 2014: E- und F-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2009: 3.Platz Hallenkreismeisterschaft (Männer) | |
STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
SPONSOREN
GÄSTEBUCH
1.MANNSCHAFT - SPIELBERICHT - SAISON 2009/2010

Ein super wichtiger Sieg für den SFV!

Schönbacher FV vs. TSV 1861 Spitzkunnersdorf 6:2 (2:2)

Das Spiel begann ausgeglichen und verhalten. Bis zur 13 Min. Aus unbegreiflichen Gründen hatte der Linienrichter ( der einen ganz schlechten Auftritt an diesem Tag hatte- Kreisliganiveau???) ein Handspiel gesehen, hob die Fahne und der SR gab Elfmeter. Unser Torwart Weber war beim Schuß noch dran, konnte aber den Rückstand nicht verhindern. Doch Schönbach ließ sich nicht entmutigen. In der 22. Min. erzielte Klinger per Kopf, nach schöner Flanke von Schmidt, daß 1-1. Doch die Freude währte nicht lange, denn es kam nach 36 Min. zu einer, für die letzten Spiele, typischen Szene. Spitz hatte Einwurf in Strafraumnähe, im folgenden Gewühl stand ein Gästestürmer frei und konnte zum 1-2 einschieben. Bereits 5 Min. später hatte Klinger das 2-2 auf dem Fuß, scheiterte aber am Tormann. In der 45. Min machte er besser und drückte den Ball, nach einer Eingabe von links irgendwie über die Linie. So stand es zur Pause völlig zurecht 2-2. Nach dem Wechsel kam Schönbach durch Einsatz und zwei Fehler der Gäste auf die Siegerstraße. So konnte sich Münch den Ball nach einem mißglückten Zuspiel der Hintermannschaft erobern, den TW ausspielen und die 3-2 Führung markieren. Ähnlich auch das 4-2 in der 65. Min. Wieder erkämpfte sich Münch den Ball, nach einem Fehlpass am Strafraum und spielte überlegt den mitgelaufenen Klinger an, der nur noch zu vollenden brauchte. Schönbach erspielte sich noch weitere Möglichkeiten ( z.B. Klinger mit Lattenkopfball). Spitz versuchte zwar alles, kam aber nicht zum Erfolg. In den Min. 78 und 83 machte Klinger, nach super Kombinationen, für Schönbach alles klar und markierte das 5-2 bzw. 6-2. Der Rest war nur noch Jubel und ein verdienter und wichtiger Heimsieg für den SFV.

Fazit: Trotz des zweimaligen Rückstandes behielt der Schönbacher FV die Nerven, zeigte Moral und kam zu einem verdienten Heimerfolg. Dieser sollte wieder Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben geben. Positiv zu erwähnen ist der Einsatzwille und das zeitige Stören, welches den Gegner zu Fehlern zwang. ( siehe das 3 bzw. 4-2) Ebenso lobenswert ist die Torausbeute und die 5 Treffer von Marc Klinger. Ein kleiner negativer Punkt waren in einem fairen Spiel die 4 gelben Karten für uns, 3 davon nur durch meckern. Auch wenn der SR bzw der 2. Assistent durch mehrere unglückliche bzw. falsche Entscheidungen ( Einwürfe verkehrt angezeigt die der SR sogar überstimmte, der Elfmeter usw.) zur manchmal aufkommenden Unruhe beitrugen, müßte man sich besser in Griff haben, sowie die Ruhe bewahren. Glückwunsch zum Sieg und weiter so!

Schönbacher FV spielte mit: Weber, Maschewski (Lehmann), Pastian, Neumann, Paul, Siebert, Brösel, Schmidt, Leske (Kade), Münch, Klinger

Torfolge: 0:1 Josef Hostas (Handelfmeter, 13.), 1:1 Marc Klinger (22.), 1:2 Matthias Arlt (36.), 2:2 Marc Klinger (45.), 3:2 Toni Münch (55.), 4:2 Marc Klinger (65.), 5:2 Marc Klinger (78.), 6:2 Marc Klinger (83.)


Zurück


NAVIGATION 1.MANNSCHAFT
Mannschaft
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle
Kreispokal Oberlausitz
Hallenkreismeisterschaft
Spielberichte, Spielplan
Archiv
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

News Archiv
Saison

1.Mannschaft
Nachwuchs
Vereinsspielplan 2017/18

LMO-Admin
Verein

Chronik
Kontakt
Hymne
Unser Sportplatz
Sportplatz Echo
Smartphone-App
Sponsoren

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Tippspiel
Live-Ticker
Links