Schönbacher FV e.V. 2008-2011, 2013-2016, seit 2017: FVO-Kreisliga (Männer) / 2016: Aufsteiger zur FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2016-2017: FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2018: D-Jugend Kreisliga-Staffelsieger (1.HJ und 2.HJ) / 2018: Alte Herren 3.Platz Meisterrunde Kreisliga Süd / 2018: Alte Herren (Ü35) 2.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2018: Alten Herren (Ü50) 2.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2017: E-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2014 und 2017: F-Jugend-Hallenkreismeister / 2017: A-Jugend FVO-Kreispokalfinalist / 2016: A-Jugend FVO-Kreispokalsieger / 2014: E- und F-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2009: 3.Platz Hallenkreismeisterschaft (Männer) | | |
STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
SPONSOREN
GÄSTEBUCH
1.MANNSCHAFT - SPIELBERICHT - SAISON 2013/2014

FVO-Kreisliga Staffel 3, 26.Spieltag, Saison 2013/2014 (Samstag, 21.06.2014), Sportplatz Schönbach
Schönbacher FV - TSV 1861 Spitzkunnersdorf
2:0 (1:0)

Heimsieg im letzten Punktspiel

Der Schönbacher FV konnte das letzte Punktspiel der Saison 2013/14 erfolgreich abschließen und vor heimischen Publikum einen 2:0 (1:0)-Heimsieg über den TSV Spitzkunnersdorf einfahren. Trainer Hartmut Hatscher fehlten mit Paul Neumann, Marc Klinger, Tony Siebert, Mario Richter, Andy Dießner und Marco Kügler gleich eine Vielzahl an Spielern. So kam der 50-jährige Detlef Schmidt zu einem Einsatz über 90 Spielminuten. Zwischen den Pfosten stand erneut Michael Seidel. Auf der Bank nahm Marco Paul Platz, der sich nach langer Verletzungspause wieder fit meldete.

Unsere Grün-Weißen trotzen einmal mehr allen Personalsorgen und beginnen engagiert. Bei den Gästen aus Spitzkunnersdorf fehlten ebenso einige Akteure. Der Schönbacher FV suchte unterdessen den Weg nach vorn. Bereits nach elf Spielminuten verwerte Jens Brösel eine Eingabe von Benjamin Noack per Kopf zum 1:0. Der Ball segelte an den langen Pfosten und ging von dort aus in das Tor. Im weiteren Spielverlauf machte die SFV-Elf weiter das Spiel, vergaß aber weitere Tore nachzulegen. Ein Schussversuch Toni Münch knallte an das Quergebälk. Einen gut getretenen Freistoß von Paul Schmidt fischte der Gäste-Schlussmann Liersch aus der rechten unteren Ecke. Die Gäste aus Spitzkunnersdorf entwickelten kaum Torgefahr. Schönbach spielte gefällig nach vorn, konnte aber vor dem Seitenwechsel keine weiteren Treffer mehr erzielen.

Zu Beginn des zweiten Abschnittes wendete sich das Blatt leicht. Spitzkunnersdorf tat nun mehr für das Spiel und versuchte unsere Mannschaft in ihre Hälfte zu drücken. Klare Tormöglichkeiten gab es für die Gäste jedoch nicht. Nach einer Stunde kam der Schönbacher FV zurück in die Partie. Und wieder wurden beste Chancen nicht genutzt. Ein Schuss von Toni Münch konnte der Gäste-Keeper entschärfen, Paul Schmidt zielte aus 20 Metern knapp am Tor vorbei. In der 71. Spielminute schickte Paul Schmidt Benjamin Noack an der rechten Außenbahn entlang. Von der Grundlinie flankte Noack vor das Tor, wo Jens Brösel nur noch seinen Fuß hin halten musste und locker zum 2:0 einschieben konnte. Auch im Anschluss erspielten sich die Grün-Weißen weitere Möglichkeiten, dass Ergebnis in die Höhe zu treiben. Letztlich blieb es aber bei dem verdienten 2:0-Heimsieg. „Die Mannschaft hat ein ordentliches Spiel abgeliefert und damit die Vorgaben des Trainers perfekt umgesetzt. Das Ergebnis hätte durchaus noch höher ausfallen können, allerdings fehlten bei unseren Gästen auch einige Stammkräfte“, so Co-Trainer Steffen Wogawa nach dem letzten Punktspiel der Saison. Für den Schönbacher FV geht als Aufsteiger eine erfolgreiche Saison auf dem 8. Tabellenplatz zu Ende.(stw)

Torfolge: 1:0 Jens Brösel (11.), 2:0 Jens Brösel (71.)

Schönbacher FV: Michael Seidel - Sebastian Wünsche, Dirk Brösel, Paul Schmidt, Vinzenz Kade (ab 81. Marco Paul), Toni Münch, Rainer Wünsche, Daniel Wünsche, Detlef Schmidt, Benjamin Noack, Jens Brösel

TSV 1861 Spitzkunnersdorf: Hendrik Liersch - Roman Becker, Robert Reinisch, Nico Wald, Max Mohlau (ab 65. Axel Schröter), Thomas Clemens, Markus Enders, David Baier, Martin Claus, David Müller, Danny Nensch

Gelbe Karten: Vinzenz Kade / -

Schiedsrichter: Steffen Lehmann (Malschwitz-Rackel)

Zuschauer: 50


Live-Ticker zum SpielBildergalerie!


Zurück


NAVIGATION 1.MANNSCHAFT
Mannschaft
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle
Kreispokal Oberlausitz
Hallenkreismeisterschaft
Spielberichte, Spielplan
Archiv
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

News Archiv
Saison

1.Mannschaft
Nachwuchs
Vereinsspielplan 2018/19

LMO-Admin
Verein

Chronik
Kontakt
Hymne
Unser Sportplatz
Sportplatz Echo
Smartphone-App
Sponsoren

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Tippspiel
Live-Ticker
Links