Schönbacher FV e.V. 2008-2011, 2013-2016, seit 2017: FVO-Kreisliga (Männer) / 2016: Aufsteiger zur FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2016-2017: FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2017: E-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2014 und 2017: F-Jugend-Hallenkreismeister / 2017: A-Jugend FVO-Kreispokalfinalist / 2016: A-Jugend FVO-Kreispokalsieger / 2014: E- und F-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2009: 3.Platz Hallenkreismeisterschaft (Männer) | |
STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
SPONSOREN
GÄSTEBUCH
1.MANNSCHAFT - SPIELBERICHT - SAISON 2017/2018

FVO-Kreisliga Staffel 2, 27.Spieltag (Samstag, 12.05.2018), Sportplatz Hainewalde
TSG Hainewalde - Schönbacher FV
1:3 (0:0)

Schönbach krallt sich auch in Hainewalde drei Punkte

Der Schönbacher FV bleibt weiterhin in der Erfolgsspur und konnte das fünfte Spiel binnen 14 Tagen für sich entscheiden. Durch den späten 3:1-Auswärtssieg bei der TSG Hainewalde machte die Mannschaft von Hartmut Hatscher einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Die Gastgeber standen mit dem Rücken zur Wand, waren aber auch gerade deswegen nicht zu unterschätzen. Die erste Halbzeit auf dem Sportplatz in Hainewalde ist dann schnell erzählt. Die knapp 50 Zuschauer bekamen Sommerfußball und große Highlights geboten. So verwunderte es kaum, dass bei einem Spielstand von 0:0 die Seitenwechsel gewechselt wurden.

Standen Trainer Hatscher am vergangenen Mittwoch noch 18 Spieler zur Verfügung, musste er diesmal auf einige Spieler verzichten, hatte aber mit Kießlich, Klinger, Gebauer, Noack und Kade die Namen des Schönbachers Aufschwungs der letzten Wochen dabei.

Der zweite Abschnitt gehörte dann zunächst den Gastgebern. Nach etwas mehr als einer Stunde freuten sich diese über den 1:0-Führungstreffer durch Mario Leubner. Schönbach stemmte sich in der Folge gegen die drohende Niederlage und wollte diese unbedingt abwenden. Letztendlich erlöste Sascha Gebauer die Mannschaft sechs Minuten vor dem Schlusspfiff mit dem 1:1-Ausgleichstreffer.

Und damit nicht genug: Der eingewechselte Fabien Ludwig brachte die SFV-Elf nur drei Minuten nach dem Ausgleich mit 2:1 in Führung und ließ Schönbach am „Dreier“ schnuppern. Daran sollte sich auch nichts mehr ändern. In der Nachspielzeit machte Ludwig mit seinem zweiten Treffer den 3:1-Auswärtssieg perfekt.

Bemerkenswert wie schnell sich das Ball wenden kann: Am 21. April schien Schönbach gefühlt schon abgestiegen - nun rangiert die SFV-Elf nach fünf Siegen in Folge (22:7 Tore) auf dem neunten Tabellenrang und hat sich eine gute Ausgangslage für das letzte Drittel der Rückrunde geschaffen. (stw)

Spiel-Stenogramm:

Torfolge: 1:0 Mario Leubner (65.), 1:1 Sascha Gebauer (84.), 1:2 Fabien Ludwig (87.), 1:3 Fabien Ludwig (90.+1.)

TSG Hainewalde: Tim Neumann – Jan Kluttig, Marius Khong (ab 28. Richard Neumann), Daniel Khansa, Mario Leubner, Marco Leubner, Steve Böttner (ab 81. Andre Noack), Franz Conrad, Philipp Großmann, Alexander Weikert (ab 57. Dino Geißler), Emanuel Ullrich

Schönbacher FV: Paul Neumann – Nico Förster (ab 63. Juan Pablo Bächi), Marc Klinger, Jan Brzezina, Florian Kießlich (ab 30. Franz Hanspach), Felix Adler, Sascha Gebauer, Marco Kügler, Robert Groth, Clemens Kade (ab 78. Fabien Ludwig), Benjamin Noack

Gelbe Karten: Franz Conrad / keine

Schiedsrichter Matthias Jursch (SC Großschweidnitz-Löbau)

Zuschauer: 52

Vorbericht
Live-Ticker
Bildergalerie zum Spiel


Zurück


NAVIGATION 1.MANNSCHAFT
Mannschaft
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle
Kreispokal Oberlausitz
Hallenkreismeisterschaft
Spielberichte, Spielplan
Archiv
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

News Archiv
Saison

1.Mannschaft
Nachwuchs
Vereinsspielplan 2017/18

LMO-Admin
Verein

Chronik
Kontakt
Hymne
Unser Sportplatz
Sportplatz Echo
Smartphone-App
Sponsoren

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Tippspiel
Live-Ticker
Links