Schönbacher FV e.V. 2008-2011, 2013-2016, seit 2017: FVO-Kreisliga (Männer) / 2016: Aufsteiger zur FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2016-2017: FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2018: D-Jugend Kreisliga-Staffelsieger (1.HJ und 2.HJ) / 2018: Alte Herren 3.Platz Meisterrunde Kreisliga Süd / 2018: Alte Herren (Ü35) 2.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2018: Alten Herren (Ü50) 2.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2017: E-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2014 und 2017: F-Jugend-Hallenkreismeister / 2017: A-Jugend FVO-Kreispokalfinalist / 2016: A-Jugend FVO-Kreispokalsieger / 2014: E- und F-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2009: 3.Platz Hallenkreismeisterschaft (Männer) | | |
STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
SPONSOREN
GÄSTEBUCH
NEWS - EINZELANSICHT
Der Faktencheck zum Auswärtsspiel beim SV Horken Kittlitz
Mittwoch, 14.November 2018 | 18:45 Uhr


Am Samstag (ab 14 Uhr auf unserer Internetseite live im Ticker) gastiert unsere Mannschaft beim SV Horken Kittlitz. Vor dem Spiel präsentieren wir euch interessante Fakten zum Spiel:

Der bisherige Saisonverlauf

Der SV Horken Kittlitz startete mit einem 4:1-Auftakterfolg gegen Neusalza-Spremberg verheißungsvoll in die neue Saison. Es folgten fünf Spiele ohne Sieg. In dieser Zeit kassierte man aber auch nur beim 1:4 in Görlitz eine Niederlage und ließ seit dem vier Siege und ein Remis folgen. Zwischenzeitlich verlor man in Ostritz knapp mit 1:2. Zuletzt fügte man auf heimischen Rasen dem TSV Spitzkunnersdorf beim 3:2-Sieg die erste Saisonniederlage zu, ehe man im letzten Heimspiel den TSV Großschönau mit 2:1 besiegte. In der Vorwoche trennte man sich von Oberseifersdorf mit einem 1:1-Unentschieden.

Der heimische Horken als Festung

Hatten die Kittlitzer in der vergangenen Saison schon 12 von 15 Heimspielen (10 Siege) nicht verloren, sieht die Heimbilanz in der aktuellen Saison ähnlich gut aus. Von den bisherigen sechs Spielen auf dem Horken hat man vier gewonnen und zweimal unentschieden gespielt, bei 14:7 Toren. So hat man 14 der bisherigen 20 Punkte auf heimischen Rasen eingefahren.

Kittlitz als Schönbacher Trauma

In der Vergangenheit sind sich der SV Horken Kittlitz und der Schönbacher FV hauptsächlich aus dem Weg gegangenen. Erstmals trafen beide Mannschaften in der Saison 2015/16 aufeinander. Im Hinspiel sicherte Toni Münch damals mit einem verwandelten Elfmeter in der Schlussminute noch einen Punkt (1:1). Das Rückspiel in Schönbach endete 2:2. Mit diesem Punkt verspielte die SFV-Elf am letzten Spieltag den zweiten Platz in der Kreisliga. Nach einem Jahr Abstinenz traf man sich in der vergangenen Saison gleich dreimal. In der Kreisliga verlor unsere SFV-Elf mit 0:2 auf dem Horken und musste sich auch im Rückspiel geschlagen (1:2) geben. Zusätzlich trafen beide Mannschaften im Kreispokal-Viertelfinale aufeinander. Hier unterlag Schönbach mit 0:2 nach Verlängerung.

Die Abwehr ist das Prunkstück

Liegt Horken Kittlitz mit 24 erzielten Toren eher im hinteren Drittel der Liga, hat man mit nur 16 Gegentoren die zweitbeste Defensive hinter Spitzenreiter Görlitz aufzuweisen. Bisher ist es nur zwei Mannschaften gelungen mehr als zwei Treffer auf dem Horken gegen Kittlitz zu erzielen. Oppach (2:2) und Spitzkunnersdorf (2:3) hatten daran aber auch nur bedingt Freude.

Die Torschützen

Tony Siebert (11 Treffer) und Toni Münch (7 Treffer) sind für Schönbach in der Top-10 der Torschützenliste vertreten. Horken-Spieler Andreas Winkler kommt aktuell auf sieben Treffer als bester Schütze der Gastgeber, dicht gefolgt von Justin Görlitz mit sechs Toren. Erik Belger hat immerhin zweifach getroffen, alle weiteren Tore verteilen sich auf einzelne Spieler.

Das Suchmaschinen-Duell

Schönbacher FV (50.500 Ergebnisse bei Google)
SV Horken Kittlitz (28.000 Ergebnisse bei Google)

Der Schiedsrichter

Hagen Gahner vom SV Lok Schleife wird die Begegnung vom 10.Spieltag der Eibauer Schwarzbierliga Staffel 2 leiten. Sportsfreund Gahner hat seit 2009 insgesamt drei Spiele mit Schönbacher Beteiligung gepfiffen, wobei die Bilanz mit drei Niederlagen (2:12 Tore) durchaus ausbaufähig ist. Letztmals leitete Hagen Gahner das Kreisoberliga-Punktspiel am 20. Mai 2017 zwischen Rot-Weiß Olbersdorf und unserer SFV-Elf (1:5).

Die Wettervorhersage

In Kittlitz scheint am Tag die Sonne bei Temperaturen von -2 bis 3 Grad Celsius. (stw)

Zurück


NAVIGATION STARTSEITE
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutz
News Archiv
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

News Archiv
Saison

1.Mannschaft
Nachwuchs
Vereinsspielplan 2018/19

LMO-Admin
Verein

Chronik
Kontakt
Hymne
Unser Sportplatz
Sportplatz Echo
Smartphone-App
Sponsoren

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Tippspiel
Live-Ticker
Links