Schönbacher FV e.V. 2008-2011, 2013-2016, seit 2017: FVO-Kreisliga (Männer) / 2016: Aufsteiger zur FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2016-2017: FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2017: E-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2014 und 2017: F-Jugend-Hallenkreismeister / 2017: A-Jugend FVO-Kreispokalfinalist / 2016: A-Jugend FVO-Kreispokalsieger / 2014: E- und F-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2009: 3.Platz Hallenkreismeisterschaft (Männer) | |
STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
SPONSOREN
GÄSTEBUCH
NEWS - EINZELANSICHT
So lief das vergangene Wochenende unter dem Hallendach
Mittwoch, 31.Januar 2018 | 22:09 Uhr

Am vergangenen Wochenende waren einige Nachwuchsteams des Schönbacher FV abermals unter dem Hallendach aktiv. Die C-Jugend-Spielgemeinschaft reiste am Sonntagvormittag zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaft nach Görlitz. Die Schützlinge von Trainer Lars Prochaska belegten in der Jahnsporthalle am Ende den fünften von sechs Plätzen. Zum Auftakt setzte es gegen Deutsch-Ossig und Bernstadt/Dittersbach zwei knappe 0:1-Niederlagen. Es folgte ein 0:0 gegen den Holtendorfer SV und eine 1:2-Niederlage gegen den späteren Turniersieger Eintracht Niesky. Zum Abschluss sicherte man mit einem 3:0-Sieg gegen Herwigsdorf immerhin den fünften Platz.

Bereits am späten Freitagnachmittag war die D-Jugend um Trainer Thomas Neumann beim kickfixx-Hallenturnier in Neusalza-Spremberg zu Gast. In der Vorrunde setzte man sich zunächst knapp mit 3:2 gegen den Gastgeber durch. Es folgte eine 2:4-Niederlage gegen den VfB Zittau. Mit Siegen gegen Neueibau (4:0) und Motor Cunewalde (2:1) holte man sich gar noch den Staffelsieg in Gruppe A.

Im Halbfinale musste man sich dann allerdings dem SV Oberland Spree im Neunmeterschießen mit 1:2 geschlagen geben und traf im Spiel um Platz drei auf den Gruppensieger der anderen Vorrundenstaffel. Mit einem 2:0-Sieg setzte sich der SV Burkau gegen die SFV-Mannschaft durch.

Am Sonntagnachmittag verpasste die gemeinsame E-Jugend von Schönbach und Lawalde in Neusalza-Spremberg den Einzug in das Halbfinale. In der Vorrunde belegte man hinter Lok Zittau und Oberland Spree den dritten Rang. Zu Beginn hatte es zunächst ein 0:0 gegen Cunewalde gegeben, es folgte eine knappe 1:2-Niederlage gegen Lok Zittau und ein 2:0-Sieg gegen Göda. Im letzten Vorrundenspiel verpasste man durch ein 0:3 gegen Oberland Spree schlussendlich das Halbfinale. Im Spiel um Platz fünf setzte sich unsere Mannschaft dann aber mit 4:2 im Neunmeterschießen gegen den GFC Rauschwalde durch. (stw)



Zurück


NAVIGATION STARTSEITE
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutz
News Archiv
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

News Archiv
Saison

1.Mannschaft
Nachwuchs
Vereinsspielplan 2017/18

LMO-Admin
Verein

Chronik
Kontakt
Hymne
Unser Sportplatz
Sportplatz Echo
Smartphone-App
Sponsoren

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Tippspiel
Live-Ticker
Links