Schönbacher FV e.V. 2008-2011, 2013-2016, seit 2017: FVO-Kreisliga (Männer) / 2016: Aufsteiger zur FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2016-2017: FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2019: MDR im Rahmen von "Fans im Osten" mit Live-Übertragung aus Schönbach / 2019: E-Jugend Kreismeister und Pokalsieger / 2019: D-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2019: E-Jugend 3.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2019: C-Jugend 3.Platz Kreisliga / 2019: Alte Herren (Ü50) 3.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2018: D-Jugend Kreisliga-Staffelsieger (1.HJ und 2.HJ) / 2018: Alte Herren 3.Platz Meisterrunde Kreisliga Süd / 2018: Alte Herren (Ü35) 2.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2018: Alten Herren (Ü50) 2.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2017: E-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2014 und 2017: F-Jugend-Hallenkreismeister / 2017: A-Jugend FVO-Kreispokalfinalist / 2016: A-Jugend FVO-Kreispokalsieger / 2014: E- und F-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2009: 3.Platz Hallenkreismeisterschaft (Männer) | | |
STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
SPONSOREN
GÄSTEBUCH
NEWS - EINZELANSICHT
Schönbacher E-Jugend belegt neunten Platz beim ENSO-Oberlandcup
Mittwoch, 11.Juni 2014 | 23:06 Uhr

Die E-Jugend von Trainer Tilo Maschewski hat den Schönbacher FV beim 7. ENSO-Oberlandcup Würdevoll vertreten und am Ende einen guten neunten Platz belegt. Bei tropischen Temperaturen am Pfingstsonntag trafen unsere Schützlinge im ersten Spiel des Tages auf die SG Dynamo Dresden. Durch ein Tor von Nick Richter konnte Schönbach den haushohen Favoriten aus der Landeshauptstadt überraschend schlagen. Der Jubel bei den Maschewski-Schützlingen kannte nach dem Schlusspfiff keine Grenzen. Auch im folgenden Spiel gegen den SV Horken Kittlitz behielt Schönbach mit 1:0 die Oberhand über dem Gegner.

Im Anschluss setzte es gegen die SG Motor Cunewalde ein torloses Unentschieden. Das Prestigeduell gegen den FSV Oppach gewann unsere Mannschaft ebenfalls (2:1). Der letzte Vorrundengegner, die Tschechische Fußballakademie, war nicht angereist. Für die Finalrunde reichte es für den Schönbacher FV trotzdem nicht. Für das Weiterkommen waren allein die geschossenen Tore entscheidend. Die erspielten Punkte spielten an diesem Tag keine Rolle.

So ging es im Anschluss um die Plätze sieben bis zwölf. Gegen den SV Blau-Weiß Deutsch-Ossig sicherte sich der Schönbacher FV ein 3:3-Unentschieden und musste gegen den SV Neueibau eine knappe 0:1-Niederlage hinnehmen. Wiedergutmachung war gegen den SV Gnaschwitz-Doberschau angesagt (2:0-Sieg). Zum Abschluss hagelte es gegen den Holtendorfer SV noch eine 0:2-Niederlage.

Demnach belegte die E-Jugend des Schönbacher FV am Ende des Tages einen guten neunten Platz von 17 teilnehmenden Mannschaften. Den Sieg holte sich Rasenballsport Leipzig vor der SG Dynamo Dresden. Der Schönbacher Corvin Sänger wurde in das Allstar-Team gewählt.

Für Trainer Tilo Maschewski und seine Mannschaft war die Teilnahme und der Sieg über die SG Dynamo Dresden eine ganz neue Erfahrung, von dem auch die angehenden Fußballspieler im Grün-Weißen-Dress noch lange erzählen werden. (stw)



Zurück


NAVIGATION STARTSEITE
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutz
News Archiv
FACEBOOK
Startseite

Kontakt
Impressum
Datenschutz

News Archiv
Saison

1.Mannschaft
Nachwuchs
Vereinsspielplan 2019/20

LMO-Admin
Verein

Chronik
Kontakt
Hymne
Unser Sportplatz
Sportplatz Echo
Smartphone-App
Sponsoren

Bildergalerie
Facebook
Twitter
Tippspiel
Live-Ticker
Links